France: the WPO platform launches its ICO for its GreenToken

WPO is a French company specializing in renewable energies.

WPO has obtained the visa from the AMF to launch its Initial Coin Offering (ICO).

The Trust Project is an international consortium of news organizations based on transparency standards.

WPO specializes in the management of assets and services related to renewable energies

The European group launched its Initial Coin Offering (ICO) on September 8 for a period of 2 months.

About WPO

Founded in 2008, WPO is one of the main independent European platforms for asset management and specialized services in wind and solar photovoltaic.

WPO oversees a capacity of more than five gigawatts and the production of ten terawatt hours per year of electricity from renewable sources. WPO is active on more than 600 wind and solar sites installed in 12 European countries.

In 2017, WPO was recognized in the Financial Times as one of the 1000 fastest growing European companies.

The value of assets under mandate is approaching seven billion euros and each year exceeds 900 million euros in the sale of electricity produced from renewable sources.

About the ICO

WPO has obtained the visa from the AMF to launch its Initial Coin Offering (ICO). The WPO token is called GreenToken.

As of December 1, 2020, GreenTokens tokens will be able to be exchanged on the French Savitar exchange. Barthélemy Rouer, CEO and founder of WPO, said:

Our ICO aims to change scale by deploying the GreenToken to all professional players in the energy sector, as well as to individuals. We thus wish to build a new European multiservice platform based on blockchain and adapted to the intermittent and decentralized nature of renewable energies.

Since the AMF implemented its visa for ICOs, WPO is the first company in the energy sector to obtain the sesame.

Krypto-Transaktionen in Afrika auf dem Vormarsch

Krypto-Transaktionen in Afrika auf dem Vormarsch: Forschung

Chainalysis ist eines der wichtigsten Kryptowährungsforschungsunternehmen, das sowohl globale Kryptogeschäfte als auch Kryptogeschäfte in Afrika im Auge behält. Die Firma hat kürzlich einen Bericht veröffentlicht, in dem behauptet wird, dass mit einem Anstieg von über 55 Prozent im Monat Juni die jährliche Transaktion bei Bitcoin Future im Monat Juni einen Gesamtbetrag von 316 Millionen Dollar erreicht hat. Dies kommt zu der Tatsache hinzu, dass die monatlichen Krypto-Transaktionen in Afrika nicht mehr als 10.000 Dollar pro Monat betragen.

Trend der Krypto-Transaktionen in Afrika

Abolaji Odunjo ist ein lokaler Händler aus Lagos, der vor kurzem mit Bitcoin-Zahlungen an seine Verkäufer auf den Zug der Krypto-Transaktionen in Afrika aufgesprungen ist. Er erklärt, dass der Bereich der Kryptowährungen ihm hilft, sein Geschäft zu erweitern, mit der Gewissheit, dass seine Zahlungen Ende zu Ende sicher sind und obendrein nahtlos und schnell erfolgen.

Odunjo führt weiter aus, dass seine Lieferanten ihren Sitz in China haben, und mit den Bitcoin-Zahlungen kann er nun den langwierigen Prozess der Umrechnung seiner Landeswährung in Dollar für Zahlungen vermeiden, ganz zu schweigen von den niedrigen Gebühren für Transaktionen mit Kryptowährung, die einen zusätzlichen Bonus für den Kleinverkäufer darstellen.

Obwohl Bitcoin nach wie vor Branchenführer ist, werden in Afrika folgende Währungen bei Krypto-Transaktionen verwendet: BAT, BCH, BNB, BTC, BUSD, CRO, CRPT, DAI, ETH, GNO, GUSD, HT, HUSD, ICN, LEO, LINK, LTC, MCO, MKR, MLN, OMG, PAX, PAXG, TGBP, TUSD, USDC, USDT, WETH, ZIL und ZRX.

Der Chainalysis-Bericht erklärt, dass im Post-COVID-19-Szenario viele Landeswährungen ihren Wert verlieren und die Preise aufgrund der aktuellen globalen Bedingungen, die es kleinen und mittleren Unternehmen fast unmöglich machen, Einsparungen zu erzielen, in die Höhe schnellen. Die Situation ist nicht besser in etwas stärkeren Ländern und Währungen laut Bitcoin Future wie Südafrika, wo der Rand (ZAR) mit einer Schwankung von bis zu 55% an einem Punkt mit derselben Situation konfrontiert ist.

Die meisten Kryptowährungstransaktionen, die aus Afrika stammen, sind von kleinen Beträgen, es wurde jedoch ein kollektives Transaktionsnetzwerk von etwa 10.000 Dollar beobachtet. In der Region hat es noch keine größeren Verschiebungen gegeben, um die wirtschaftlichen Hürden zu überwinden, aber dies ist definitiv ein guter Schritt zur Anpassung der Kryptowährung.

Gli hacker chiedono il riscatto Bitcoin per rilasciare gli account hackerati di Call of Duty

Gli hacker sono riusciti a penetrare nei conti dei giocatori di Call of Duty: Warzone, bloccandoli dall’accesso al popolare gioco online. Per rilasciare l’account, gli hacker chiedono il riscatto Bitcoin alle vittime. Secondo i rapporti, le lamentele degli utenti al team che sta dietro al gioco sono state lente e non hanno ricevuto alcuna attenzione.

I giocatori del COD sono stati costretti a pagare un riscatto Bitcoin

A seguito di un recente rapporto della Motherboard, diversi giocatori di COD sono stati esclusi dal gioco, in quanto non avevano più accesso al loro account di gioco a causa dell’hackeraggio. Le vittime non hanno mancato di denunciare la questione ad Activision, il team di sviluppatori dietro il popolare gioco online.

Tuttavia, non è stato fatto alcuno sforzo concreto da parte degli sviluppatori per risolvere il problema, né per aiutare i giocatori ad evitare di pagare il riscatto Bitcoin Revolution agli hacker. Come da rapporto, i reclami inoltrati al team stanno ricevendo una lenta attenzione. A volte, Activision non risponde alle loro richieste.

Una delle vittime che ha condiviso la sua esperienza ha detto:

„L’ho girato [Warzone] un giorno, e il mio account è stato disconnesso, e non ho potuto accedere con le mie credenziali, così ho creato un nuovo account perché non sono riuscito a mettermi in contatto con il supporto di Activision, che mi fa impazzire“.

Le vittime aprono nuovi conti per evitare di pagare i riscatti Bitcoin

Come le vittime hanno raccontato nel rapporto, gli hacker hanno cambiato il loro indirizzo e-mail originale utilizzato nei conti immediatamente l’accesso ad esso. In seguito, gli aggressori hanno contattato gli hacker tramite Twitter o l’indirizzo e-mail modificato, chiedendo loro di pagare un riscatto Bitcoin per riottenere l’account altrimenti lo perdono per sempre.

Nel caso di un utente di Twitter, GOHGAMER, gli hacker hanno detto:

„Se vuoi il nostro aiuto per evitare la fuga di dati [sic] e di informazioni e conto bancario, ecc. e per aiutare a recuperare la chiarezza del tuo conto devi pagare 400$ nel seguente indirizzo“.

Al momento del rapporto, è stato notato che l’indirizzo di BTC ha accumulato circa 12.000$ in riscatto Bitcoin.

Var Tim Drapers stöd för BCH resultatet av ett hack?

Kryptoinvesteraren kanske inte har marknadsfört Bitcoin Cash på Twitter trots allt.

Tim Draper, en berömd amerikansk riskkapitalist och seriell kryptovalutainvesterare, kanske inte har marknadsfört Bitcoin Cash trots allt

En hacker verkar vara ansvarig för en tweet från Draper den 4 september om att han nyligen hade köpt Bitcoin Cash ( BCH ) som personligen tackade Roger Ver. Även om kontot „Draper“ som används för att tagga Bitcoin.com-grundaren var en Ver-bedrägeriprofil, tackade BCH-förespråkaren honom fortfarande för push samma dag.

Efter tweet togs bort, OpenNode grundare João Almeida bekräftade på 6 september att Draper konto hade äventyrats. Draper investerade i OpenNodes fröinvesteringsrunda 2018.

”Jag var i kontakt med hans team. Han raderade tweeten så snart han var medveten om det. ”

Drapers påstådda godkännande av BCH mottogs skeptiskt av många på Crypto Twitter, eftersom han är välkänd som en av de största Bitcoin ( BTC ) tjurarna. Milliardärinvesteraren har uppgett att han innehar ”mycket” av sin portfölj i BTC efter att ha avslutat offentliga aktier till förmån för kryptovalutautrymmet 2019 och är övertygad om att myntet kommer att bryta $ 250 000 i början av 2023.

Den verkliga Draper har inte lagt upp på sitt konto sedan incidenten för att erbjuda någon form av förklaring, vilket leder till spekulationer om BCH-meddelandet.

„Kanske var det trots allt ett hack?“ sa Twitter-användare Whale Panda. „Förmodligen bara en clueless eller betald tweet som slog tillbaka.“

Draper har stött ett antal satsningar som inte alltid har blivit väl mottagna av många i kryptosamhället. I juni gick Telegram-bedragare med 40 000 dollar från användare som försökte köpa Initial DEX Offering (IDO) av Drapers utlåningsplattform Defi Money Market.

„Han har betalats många gånger för att vara en“ rådgivare „för många bluffprojekt tidigare“, säger Twitter-användaren Crypto Whale, och spekulerar också i att BCH-tweet var en betald annons som gick fel.

DOJ-Krypto-Anwalt-Stelle bringt Fokus auf Regulierungen

DOJ-Krypto-Anwalt-Stelle bringt Fokus auf Regulierungen

Die freie Stelle eines Krypto-Rechtsanwalts im DOJ der Vereinigten Staaten zeigt, dass die Regierungen und Behörden die Krypto-Vorschriften ernst nehmen. Die neu ausgeschriebene Stelle im US-Justizministerium erfordert einen Anwaltsberater, der in den Bereichen Krypto-Währung bei Bitcoin Code, Dark Web, globales Computer-Hacking und geistiges Eigentum auf dem Laufenden ist.

Alle Qualifikationen, die für die Stelle eines Krypto-Anwalts im DOJ gefordert werden, scheinen darauf ausgerichtet zu sein, sich dem steigenden Graphen des Krypto-Sektors aus juristischer Sicht zu nähern. In der Stellenausschreibung heißt es, dass die Person Verantwortlichkeiten tragen würde, die technische und organisatorische Hilfe zur Verbesserung der Kompetenzen der internationalen Justizinstitutionen beinhalten.

Die Position eines Krypto-Rechtsanwalts des DOJ ist mit weitreichenden Verantwortlichkeiten verbunden

Die Stelle beinhaltet eine enge Koordination mit globalen Rechtssubjekten, um die regulatorischen Bestimmungen bezüglich der neuesten Cyberkriminalitätstechnologien zu stärken. Das Programm GLEN (Transnational and High-Tech Crime Global Law Enforcement Network) der USA würde ebenfalls mit dem Berater in Verbindung stehen, um den weltweiten Kapazitätsaufbau zu unterstützen.

Top Ethereum dApp ignoriert SEC-Anordnung

Der Berater würde mit globalen Institutionen zusammenarbeiten, um der digitalen Kriminalität und dem Diebstahl geistigen Eigentums, insbesondere der internationalen organisierten Kriminalität, entgegenzuwirken. Die Position des Krypto-Anwalts des DOJ ist in der heutigen Welt, in der Krypto-Betrügereien und Hacker-Skandale in den Tagesnachrichten auftauchen, von großer Bedeutung.

Krypto-Regulierung ganz oben auf der Regierungsagenda

Vor kurzem wurde Coinbase vom US-Geheimdienst beauftragt, eine Lösung für eine Blockkettenanalyse zu entwickeln. Außerdem hat die US-Armee mit Kryptofirmen zusammengearbeitet, um Tracking-Tools zur Eindämmung der steigenden Cyberkriminalität zu entwickeln. All diese Entwicklungen zeigen, dass die Regierungen bestrebt sind, Krypto-Betrug, digitale Kriminalität und virtuelle Betrügereien zu kontrollieren.

Die Major Cybercrime Unit (MCU) der US-Armee baut kryptospezifische Tools zur Bekämpfung der Cyberkriminalität. Ihre kürzlich angekündigte Webanwendung ist auf die Massenüberwachung verdächtiger Kryptotransaktionen ausgerichtet und verhindert betrügerische Kryptoaktivitäten, einschließlich Erpressung und Geldwäsche.

Der jüngste Twitter-Hack hat auch die schwache Sicherheit der sozialen Mediennetzwerke aufgedeckt. Das FBI führt eine eingehende Untersuchung des Twitter-Bitcoin-Hacks laut Bitcoin Code durch, der das virtuelle Reich erschüttert hat. In seinem Bestreben, die Angreifer aufzuspüren, steht das FBI mit zahlreichen Krypto-Firmen in Kontakt, darunter CipherTrace und Chainalysis.

Op vijf extreme Bitcoin-prijsvoorspellingen door experts die de vraag stimuleren

Honderden voorspellingen werden gedaan nadat Bitcoin een jaarlijks terugkerende laagte had bereikt en meerdere jaren oude steunpunten had gebroken om te handelen voor minder dan $4000 in maart. Van de honderden voorspellingen waren er een paar vrij extreem gezien de huidige koers van de digitale activa en de maandelijkse prijsgroei.

In een van de voorspellingen zei de CEO van Morgan Creek, Mark Yusko, dat Bitcoin rond de $400.000 zou kunnen handelen en waarschijnlijk $500.000 in de nabije toekomst. Yusko analyseerde de equivalentie van de marktcap van Bitcoin en de marktcap van Gold om te komen tot een prijs die hij volkomen logisch vindt. Zijn vertrouwen in de digitale activa was goed gevestigd nadat hij tegen het einde van 2021 of 2022 een minimumprijs van $100.000 had vastgesteld.

Adam Back, de CEO van Blockstream, voorspelde eerder een lange termijn koershandel van $250.000 tot $500.000. Met betrekking tot de marktprestaties op de korte termijn gelooft Back dat Bitcoin Code een goed vooruitzicht heeft op een prijs die boven het record van bijna $20.000 ligt tegen het einde van 2020, met een goede kans om $100.000 te raken als het effect van de technologische basisprincipes zich laat voelen.

Marc P. Bernegger, Fintech-investeerder bij Crypto Finance, had iets heel interessants te zeggen over de prijs van de bitcoin. Volgens hem kan de instroom van institutionele fondsen in de crypto activa, het effect van de halvering, en de gunstige voorwaarden van macro-economische situaties de Bitcoin-prijs naar $55.000 sturen. Bitcoin biedt afdekkingsmogelijkheden die door de traditionele beleggers worden gerealiseerd, en dit kan volgens Bernegger een minimumprijs van $22.000 voor Bitcoin opleveren.

Theta Seek, een cryptocurrency handelaar die vrij populair is in het veld, deed ook een gedurfde voorspelling van $100.000 voor Bitcoin. Hij gelooft dat deze voorspelling gepaard gaat met een inspanning, omdat de markt $90 miljoen aan mijnwerkersaanbod zal moeten absorberen om dit prijsniveau te kunnen realiseren. In zijn analyse wordt gesteld dat „ervan uitgaande dat 10 miljoen mensen besluiten om Bitcoin te kopen, ze elke dag $9 zullen moeten kopen om de prijs van $100.000 in stand te houden“.

Peter Brandt, een ervaren financiële handelaar en analist, heeft ook een duim gegeven aan de prognose van Bitcoin die naar de $100.000 prijszone marcheert. Brandt verklaarde dat de BTC-prijs eerst een periode van bearish-run zal meemaken alvorens een bull-run naar de zescijferige prijszone te organiseren. De meeste experts koppelen hun reden voor hun voorspelling aan het onderaanbod van Bitcoin, dat de primaire factor is geweest die de prijzen naar nieuwe hoogtepunten heeft gestuurd. Brandt beweert echter dat de halvering van de Bitcoin wordt overschat.

Binance publie un rapport de sécurité sur la prévalence des stratagèmes d’investissement frauduleux

Le 30 juin, Binance Sentry, l’unité interne de renseignement sur les risques de la bourse de crypto- monnaie Binance, a publié un rapport qui illustre les différentes tactiques utilisées par les escrocs de crypto-monnaie pour accroître la crédibilité de leurs stratagèmes d’investissement frauduleux.

De nombreux stratagèmes frauduleux ne se limite

nt pas à la crypto-monnaie

Le rapport Bitcoin Profit commence par déclarer que «malheureusement, il existe un grand nombre d’acteurs malveillants qui partagent un état d’esprit très différent». Le rapport vise à mieux comprendre les tactiques utilisées par les escrocs et à examiner l’impact des escroqueries sur l’industrie des cryptomonnaies dans son ensemble.

Binance Sentry a noté que très souvent, les schémas d’investissement frauduleux ne concernent pas seulement les investissements dans les crypto-monnaies, mais aussi le trading de forex, les options binaires et les contrats pour différences (CFD). Cependant, il existe un dénominateur commun à toutes ces fraudes; ils promettent presque toujours des retours sur investissement rapides ou exponentiels et souvent irréalistes. Ces opportunités d’investissement font fréquemment l’objet d’avertissements réglementaires, mais des rapports ont montré que des escrocs ciblent et harcèlent délibérément des victimes qui n’ont qu’une expérience limitée en matière d’investissement.

Un groupe de mauvais acteurs exploite souvent de nombreux programmes malveillants différents

Selon le rapport de Binance Sentry, un seul groupe d’arnaqueurs exécute généralement une arnaque similaire sous de nombreuses marques différentes. En fait, ce qui semble être des dizaines de projets peuvent souvent n’être que des branches différentes d’une grande opération. Le rapport écrit:

«Ces systèmes fonctionnent parfois sous la façade de marques différentes et apparemment sans rapport, et il n’est pas rare que des dizaines de projets soient des branches de la même opération malveillante. Lorsqu’une marque peut être spécifique à la cryptographie, une autre peut se concentrer sur le forex ou les CFD. »

Certaines entités frauduleuses vont jusqu’à créer de fausses „ organisations de consommateurs “ et fabriquer des autorités de réglementation ou d’autres services affiliés au gouvernement dans le but d’accroître la légitimité de leurs régimes et de convaincre les investisseurs inconscients de débourser encore plus d’argent.

La nature mondiale de ces escroqueries rend les poursuites judiciaires plus difficiles à leur encontre
Les groupes qui gèrent des plans d’investissement frauduleux sont généralement transnationaux, très flexibles et souvent capables d’effacer rapidement toutes les traces de leurs opérations. Tous ces traits rendent les actions en justice contre eux beaucoup plus difficiles:

«Compte tenu de la nature transnationale de nombre de ces organisations, leurs victimes se trouvent souvent dans le monde entier, vivant dans des juridictions différentes des pseudo-services dont elles sont victimes. Comme on peut s’y attendre, cela entraîne non seulement une augmentation du niveau de difficulté pour les enquêtes des forces de l’ordre, mais complique également le processus d’établissement de liens entre les victimes. »

De plus, fin juin, Binance a émis un avertissement concernant une arnaque au Bitcoin ciblant les résidents de Winnipeg, au Canada. Chez Coincodex, nous avons récemment couvert l’un des plus grands stratagèmes de crypto-monnaie Ponzi et le fait que les imitateurs d’Elon Musk ont réussi à escroquer plus de 2 millions de dollars en utilisant des adresses de vanité Bitcoin pour accroître la crédibilité de leurs «cadeaux».

El precio de Bitcoin apunta por encima de 10.500 dólares, hacia los 12.000 dólares

Noticias

  • El renombrado analista Michael van de Poppe (también conocido como ‚Crypto Michael‘) cree que Bitcoin se ha puesto de nuevo en marcha para superar el nivel de 10.500 dólares.
  • El lunes, Bitcoin imprimió un mínimo temporal bajando brevemente por debajo de los 9.000 dólares pero luego lo invirtió. En el momento de escribir este artículo, BTC tiene un valor de 9.503 dólares.
    El precio de Bitcoin apunta a 10.500 dólares
  • Michael van de Poppe ha tweeteado que Bitcoin Future está de vuelta en el rango y está en camino de superar los 10.500 dólares con la intención de avanzar hacia los 12.000 dólares.

En su anterior previsión de vídeo en YouTube, el Sr. van de Poppe señaló que es probable que Bitcoin alcance los 9.300 dólares y que luego vuelva al soporte de 9.000 dólares.

Sostener ese apoyo era la principal condición para que Bitcoin siguiera subiendo hacia los 12.000 dólares, Crypto Michael tweeteó.
Travis Kling, fundador y CIO del fondo Ikigai Asset Management, ha recordado a la comunidad que mantener Bitcoin con fines de lucro requiere una gran cantidad de paciencia.
Históricamente, dijo, Bitcoin ha transferido riqueza de los inversores impacientes a los pacientes. Añadió que, en este momento, los bancos están haciendo todo el trabajo para facilitar un aumento de los precios de Bitcoin.

El precio de Bitcoin sube hasta los 9.450 dólares, ya que el anuncio de la Fed hace que las acciones suban más

La vieja generación de inversionistas minoristas puede vencer a la nueva generación con BTC.

Cuy Sheffield, director de Crypto en Visa, ha entrado en Twitter para responder a un tweet del fundador de Messari sobre acciones y crypto.

Sheffield escribió que, recientemente, Bitcoin parece estar perdiendo tracción en el mercado de valores entre los comerciantes del día que buscan jugar en un mercado como un casino, con la esperanza de hacer una fortuna rápida. También sugirió que Bitcoin está ganando tracción como una ‚inversión pasiva responsable a largo plazo para DCA‘.

Cuy Sheffield también sugirió que en los próximos años una nueva generación de inversores minoristas podría perder sus acciones de comercio de dinero, mientras que la generación más antigua de inversores minoristas e institucionales podría aumentar sus ingresos pasivos invirtiendo un pequeño porcentaje de sus fondos en Bitcoin.

Cardano (ADA) gewinnt in einer Woche 50% aufgrund großer Entwicklungen

Die beliebte intelligente Vertragsentwicklungsplattform Cardano ist dank ihres branchenführenden Wachstums in der letzten Woche nur noch wenige Zentimeter von der Top-10-Kryptowährung entfernt.

Cardano (ADA) handelt derzeit mit 0,081 USD, nachdem er am letzten Tag 3,7% zugelegt hatte

Dies ist der höchste Wert seit Juli 2019 – eine Zeit, in der ADA kurz vor dem Ende eines nahezu konstanten Abwärtstrends stand, der über ein Jahr andauerte. Cardano hat seit Mitte März dieses Jahres wie hier an Wert gewonnen und ist von einem 2020-Tief von 0,02 USD auf seinen aktuellen Wert gestiegen. Dies ist eine der bedeutendsten Wiederherstellungen, die in diesem Jahr von einer größeren Kryptowährung verzeichnet wurden.

Cardano ist in der letzten Woche um 52% gestiegen und übertrifft damit leicht die 10 bis 25% Zuwächse, die Kryptowährungen in den letzten zehn nach Marktkapitalisierung in der letzten Woche verzeichneten.

Diese Dynamik hat auch dazu geführt, dass Cardano in diesem Jahr schnell in der Rangliste der Marktkapitalisierung aufstieg, da es Mitte März von Rang 15 auf Rang 11 der heute größten Kryptowährung aufstieg. ADA hat jetzt eine Marktkapitalisierung von über 2,1 Milliarden US-Dollar und knapp 100 Millionen US-Dollar weniger, als Tezos (XTZ) von seinem zehnten Platz zu verdrängen.

Bitcoin Billionaire und die Kontrakte

Im Gegensatz zu vielen Preiserholungen scheint diese eine offensichtliche Ursache zu haben

Letzte Woche gab Charles Hoskinson, Mitbegründer und CEO von IOHK, endlich den voraussichtlichen Starttermin des Cardano Shelley-Mainnets bekannt. Das neue Update, das IOHK seit rund zwei Jahren entwickelt, wird eine Reihe von Änderungen an der Funktionsweise von Cardano einführen und der Community die Kontrolle über die Blockvalidierung ermöglichen. Es ermöglicht auch das Setzen von Belohnungen, sodass ADA-Inhaber ihr Guthaben einsetzen können, um Belohnungen aus dem Netzwerk zu erhalten.

Es sieht so aus, als könnten ICO-Projekte doch liefern.

Die vom Autor geäußerten Ansichten und Meinungen dienen nur zu Informationszwecken und stellen keine finanzielle, investitionsbezogene oder sonstige Beratung dar.

Der Bitcoin-Preis sieht den größten Einbruch seit Wochen, ist ein gigantischer Einbruch unvermeidlich?

Nach einem rückläufigen Tag gestern setzte Bitcoin diesen negativen Trend auch heute fort und Bären schafften es, die Unterstützung von $9.326 zu durchbrechen. Bitcoin erlebte innerhalb einer Stunde einen 3%igen Absturz und fiel kurzzeitig unter die 9.000 $-Marke.

Bullen haben es geschafft, Bitcoin wieder über die 9.000 $-Marke zu drücken, aber es scheint ihnen die Kraft zu fehlen, Bitcoin weiter voranzutreiben. Tatsächlich scheint es beiden Seiten an Kraft zu fehlen, und Bitcoin handelt weiterhin sowohl in einem täglichen Gleichgewichtsmuster als auch in einem aufsteigenden Kanal.

Solange die Bären nicht unter den aufsteigenden Kanal oder das letzte Tief durchbrechen können, wird der tägliche Aufwärtstrend intakt bleiben und Bullen werden immer noch die Oberhand behalten, selbst wenn Bitcoin kurzfristig rückläufig sein sollte.

Interesse an Bitcoin nimmt weiter zu

Weitere gute Nachrichten für Bitcoin: Der Grayscale Fund Trust hat jetzt rund 33% aller Bitcoin-Minen der letzten 3 Monate gekauft. Der Fonds hat zwischen Februar und jetzt mehr als 60.000 BTCs zu seinen Ersparnissen hinzugefügt. Der Gesamtwert des Portfolios beläuft sich jetzt auf mehr als 3 Milliarden Dollar zu aktuellen Marktpreisen.

Bitcoin Billionaire und die KontrakteDas Interesse an Bitcoin in sozialen Medien und bei der Google-Suche scheint ebenfalls zu steigen, auch wenn der Preis für Bitcoin im letzten Monat ziemlich stagniert hat.

Es stimmt zwar, dass sich der Grayscale Fund Trust nicht unbedingt direkt auf den Preis von Bitcoin auswirkt, aber es ist dennoch ein positives Zeichen dafür, dass Investoren bereit sind, große Mengen des digitalen Assets zu kaufen. Das offene Interesse an den großen Terminbörsen hat in den letzten 2 Wochen ebenfalls zugenommen.

Ist Bitcoin bereit für einen Push über $10.000?

In Anbetracht all der positiven Faktoren scheint Bitcoin bereit für eine Haussebewegung zu sein. Das derzeitige Gleichgewichtsmuster wird sich höchstwahrscheinlich noch ein wenig verschärfen, bevor wir eine große Explosion erleben. Die Bullen hoffen, Bitcoin heute über 9.000 $ und vor allem über 8.800 $ zu halten, um zumindest den täglichen aufsteigenden Kanal aufrechtzuerhalten.

Das Handelsvolumen war in den vergangenen 2 Wochen ein klarer Indikator. Die Bullen müssen noch viel mehr zinsbullisches Volumen sehen, wenn sie die Marke von 10.000 $ überschreiten wollen. Akkumulieren die Wale einfach vor dem Durchbruch oder sind Händler einfach nicht von den zinsbullischen Anzeichen von Bitcoin überzeugt?